Leder

Altmacher
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jul 04, 2022 9:59 am

Re: Leder

Beitrag von Altmacher »

dorSchuachmocher hat geschrieben: Mo Jun 27, 2022 8:36 pm Kennt jemand eine Gerberei, die vegetabil Lohngerbung anbietet d.h. Rohhäute zum Gerben annimmt. Und zwar auch in sehr kleinen Mengen (1-2 Häute)? Für Oberleder...
https://www.leder-beuleke.de/
dorSchuachmocher
Beiträge: 11
Registriert: Fr Jun 10, 2022 9:20 am
Kontaktdaten:

Re: Leder

Beitrag von dorSchuachmocher »

danke!

@cm billy machen nur ziege und die italiener nehmen nichts unter 500 Häuten😅

@Altmacher bei beuleke habe ich schon gerben lassen, funktioniert, ist aber ein sehr weiches Nappa, und nur bedingt als Schuhoberleder nutzbar
Benutzeravatar
cm
Beiträge: 54
Registriert: Mi Sep 30, 2020 8:32 am
Has thanked: 1 time

Re: Leder

Beitrag von cm »

Mir war noch dieses Video von Bertl eingefallen, in dem die Gerberei Rössler erwähnt wird. Die ist mittlerweile aber leider auch schon zu.

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 41
Registriert: Mi Sep 02, 2020 11:18 am

Re: Leder

Beitrag von admin »

Sehr interessant ist auch Thomas Ware and sons: https://thomasware.co.uk/

Die Gerberei ist in Bristol und eine der letzten drei verbleibenden Grubengerbereien in England. In drei Paralleltrassen wird Leder mittels Kastanie, Mimosa bzw. K2 gegerbt. Unterschiedliche Farben sind für Gürtel erhältich, Schuhsohlen in Naturfarben und Leder für den Reitbedarf wird ebenfalls produziert. Sehr nettes Team und durchaus sehenswert! Früher hat man auch Mittels Eiche gegerbt, aber das wurde zumindest vorrübergehend eingestellt. Man hat dort aber noch einen großen Stapel an B-Ware ("Rejects") auf Lager, der sich auch sehr gut für den Absatzbau verwenden lässt.
Antworten